sacbee







HOME PORTALE
The Spirit of the FutureIGEAWAGUDenn die Zukunft hat bereits begonnen
Interessen-Gemeinschaft zur Erforschung und Aufklärung der
                           Wahren
Gesetzmäßigkeiten im Universum
>>> | BARBAROSSA WEBSUCHE | JOBS FINDEN | NATURHEILKUNDE | SWASTIK SYMBOL | KRAFTLEISTUNGEN | KUNG FU INFO | IMPRESSUM


DEUTSCHLANDS WETTER

WetterOnline
Das Wetter für
Erkelenz




KRAFTSTOFF VERBRAUCH ERRECHNEN


Kraftstoff Verbrauch errechnen



WIE GUT BIST DU EIGENTLICH WIKLICH?
Teste doch mal Deine Reaktionszeit.





Home

Deutsche Metropolen nur durchschnittlich  Laut Statistischem Bundesamt verunglückten 2013 mehr als 71.000 Radfahrer Radfahrer finden in deutschen Großstädten meist nur befriedigende Rahmenbedingungen vor, zu einer wirklich fahrradfreundlichen Infrastruktur ist es noch ein weiter Weg. Das ist das Ergebnis des aktuellen ADAC Tests „Radfahren in Städten“, durchgeführt in zwölf deutschen Metropolen. Die „durchschnittlich“ bewerteten Städte München und Stuttgart schneiden nach dieser Untersuchung, die die Planungsgemeinschaft Verkehr Hannover im Auftrag des ADAC durchgeführt hat, am besten ab.

Zehn Jahre ADAC AutoKredit: So wird der Traumwagen Wirklichkeit: Zum zehnjährigen Bestehen des ADAC AutoKredit gibt es einen besonders günstigen Jubiläumszins. Ab 1. September 2014 können ADAC Mitglieder ihr Wunschauto für 3,95 Prozent effektiven Jahreszins über alle Laufzeiten von zwölf bis 60 Monaten finanzieren. Die Sonderzinsaktion der ADAC Finanzdienste GmbH dauert bis 31. Oktober 2014.  

Deutschland steht auch 2014 hoch im Kurs als Reiseland für Fahrer von Wohnmobilen. Das hat eine aktuelle Auswertung von 47 000 Routenplanungen von ADAC Mitgliedern ergeben. Mit 32,3 Prozent liegt Deutschland – unverändert zum Vorjahr – unangefochten an der Spitze der beliebtesten Urlaubsländer der Wohnmobilisten.

Sanierung lohnt sich – das zeigen eindeutig die guten Ergebnisse des diesjährigen ADAC Tunneltests. Im aktuellen Test fällt keiner der zehn getesteten Tunnel durch, zwei Röhren schnitten mit sehr gut, sechs mit gut und zwei mit ausreichend ab. Testsieger ist der bereits zum dritten Mal getestete Tauerntunnel in Österreich, international bekannt geworden durch den verheerenden Tunnelbrand im Jahr 1999 mit zwölf Toten und 42 Verletzten.

Weniger Staufallen in Richtung Süden

Auch am kommenden Wochenende erwartet der ADAC wieder turbulenten Rückreiseverkehr. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen enden jetzt die Sommerferien. Auch viele Urlauber aus Bremen, Niedersachsen, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg sind auf der Heimreise, weil dort demnächst die Schule wieder beginnt. In Richtung Süden sind aber immer noch etliche Späturlauber unterwegs. Dort werden die Autoschlangen aber inzwischen deutlich kürzer sein als noch in den Vorwochen. Die Staustrecken sind:       


Egal ein Richter fällt am Ende eines Verfahrens immer ein Urteil und zwar im Namen des Volkes - aber nicht in seinem Namen! Ganz häufig ist es der Fall, dass die Richter gar nicht unterzeichnen. Schon mal aufgepasst? ob dies von einem Richter unterzeichnet wurde. Und jetzt kommt`s: Es darf nicht paraphiert sein, heißt, es darf nicht mit unleserlichem Gekrackel oder einer Abkürzung versehen sein. Ist dies der Fall, ist das Urteil ebenso unwirksam!

Wer am kommenden Wochenende nach Hause fahren wird, muss lange Fahrtzeiten einkalkulieren. In Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen sowie in Teilen der Niederlande enden die Sommerferien. In Sachsen und Thüringen ist es eine Woche später soweit. Auf den Autobahnen Richtung Küsten und in den Süden ist der größte Ansturm bereits vorbei. Trotzdem müssen Autofahrer noch Verzögerungen einplanen, weil etliche Späturlauber unterwegs sein werden. Vor allem folgende Strecken werden laut ADAC stark belastet sein:

Daran erinnert jetzt der ADAC. Dabei – so heißt es in der entsprechenden Vorschrift der Straßenverkehrsordnung – ist die Rettungsgasse bei zwei Fahrstreifen in der Mitte zu bilden: Autos auf dem linken Fahrstreifen müssen also an den linken Fahrbahnrand fahren, die auf der rechten Spur an den rechten Fahrbahnrand.

Weiter fallende Spritpreise Der Ölpreis am internationalen Rohstoffmarkt ist weiter rückläufig, daher sinkt auch der Spritpreis erneut – für Super E10 sogar zum achten Mal im Wochenabstand. Die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise im Bundesgebiet ergibt einen Durchschnittspreis von 1,512 Euro je Liter Super E10 und 1,363 Euro je Liter Diesel. Damit zahlen Benzinfahrer einen Cent weniger und Dieselfahrer 0,9 Cent weniger als in der Vorwoche.

Tipps für die Boots-Charter Tipps für Segel- oder Motoryacht-Charter ipps für die Hausboot-Miete
Ein Boot oder Segelschiff zu mieten steht bei Urlaubern im Spätsommer hoch im Kurs. Über die www.adac.de/yachtcharter können Charter-Interessierte weltweit mehr als 7 000 Hausboote, Segel- und Motoryachten vergleichen und buchen. Für Hobby-Kapitäne und erfahrende Skipper sind eine gute Vorbereitung, die Wahl des passenden Reviers sowie der richtige Versicherungsschutz besonders wichtig. Der ADAC hat einige Tipps zusammengestellt.

Nicht nur in Deutschland ist es während der Fahrt verboten das Handy zu gebrauchen. Der ADAC weist darauf hin, dass Autofahrer in nahezu ganz Europa nicht am Steuer telefonieren dürfen. Wie in Deutschland darf das Handy in einigen anderen Ländern während der Fahrt nicht einmal in die Hand genommen werden, so zum Beispiel in Italien, Belgien und in den Niederlanden. Wer gegen diese Regeln verstößt, muss meist mit einem saftigen Bußgeld rechnen.

Es ist unglaublich, wie einfach es war und wie schnell ich mein Leben verändern konnte. Jetzt verdiene ich mit 10-15 Arbeitsstunden knapp 3.000€ pro Woche, ich denke sogar darüber nach, meinen Vollzeit-Job zu kündigen“, stellt Ralf fest." Ralf erklärte, dass er zunächst skeptisch war - er hatte auch diverse andere Arten gefunden, sein Einkommen durch Online-Arbeit aufzubessern, aber alle erwiesen sich als Sackgassen.

Internet-PCs wie auch andere multifunktionale Geräte würden zwar vielerorts zu verschiedenen Zwecken genutzt, "aber typischerweise (noch) nicht als Rundfunkempfangsgeräte". Neben den Internet-PCs könnten Verbraucher auch mit Notebooks, UMTS-Handys oder sogar internetfähigen Kühlschränken Rundfunkprogramme empfangen, urteilten die Richter.

Gericht erklärt GEZ-Vollstreckung für ungültig
Quer-denken.tv berichtet darueber nun.
Landgericht Tübingen, an denen man überprüfen kann ob das Schreiben gültig ist, zusammengefasst:

Was Forscher nur mit großen Aufwand hinbekommen, schaffte die Natur vor zwei Milliarden Jahren ganz allein: In Afrika arbeiteten natürliche Kernreaktoren über 150.000 Jahre lang ohne Zwischenfall. Jetzt haben Physiker ihr Geheimnis gelüftet.

12345678910



Veranstaltungs Meldungen



WEITER FÜHRENDE WEBVERWEISE




WEITER FÜHRENDE WEBVERWEISE



WEITER FÜHRENDE WEBVERWEISE






Copyright © 2001
TEAM Benzinsparen De